Chord erweitert seine ULTIMA-Linie um ein Integrated: ULTIMA Integrated
HeimHeim > Nachricht > Chord erweitert seine ULTIMA-Linie um ein Integrated: ULTIMA Integrated

Chord erweitert seine ULTIMA-Linie um ein Integrated: ULTIMA Integrated

Mar 23, 2023

Das britische Unternehmen Chord Electronics, vielleicht vor allem für seine digitalen Produkte bekannt, hat für seinen neuen integrierten Verstärker ULTIMA alle Hebel in Bewegung gesetzt.

Ich schätze immer das Industriedesign von Chord, das mich an Kapitän Nemos Nautilus aus 20.000 Meilen unter dem Meer erinnert (das ist eine gute Sache).

Hier ist die gesamte Pressemitteilung von Chord und sie ist der Hammer.

Das neue ULTIMA INTEGRATED definiert die Single-Box-Leistung neuFünf Jahre nach der Einführung von ULTIMA setzt die bahnbrechende Technologie neue Maßstäbe für integrierte Verstärker

18. Mai 2023, Kent, England: Fünf Jahre nach der Einführung von ULTIMA, der erfolgreichsten Verstärkertopologie von Chord Electronics in seiner Geschichte, hat das Unternehmen aus Kent die Technologie zum ersten Mal in einen integrierten Verstärker umgesetzt und damit neue Leistungsstandards für die Single-Box-Verstärkung gesetzt.

Das neueULTIMA INTEGRIERT ist ein 125-Watt-Verstärker, der vom Gründer, Eigentümer und Chefingenieur von Chord Electronics, John Franks, entwickelt wurde. Mit der neuesten Dual-Feed-Forward-Fehlerkorrekturtopologie, den legendären proprietären Ultrahochfrequenz-Netzteilen von Chord Electronics und der unverkennbaren industriellen Ästhetik des UnternehmensULTIMA INTEGRATED feiert am 18. Mai seine Weltpremiere auf der High End in München(Raum A 3.1, C122 von Chord Electronics).

Die fortschrittliche Fehlerkorrekturtopologie von Franks, die Signale vor der Ausgangsstufe überwacht und sofort korrigiert, ist der Schlüssel zum ULTIMA INTEGRATED mit vier Eingängen und bietet eine erstaunliche Signalgenauigkeit für unübertroffene Wiedergabetreue in einem integrierten One-Box-Gerät.

Die ULTIMA INTEGRATED nutzt außerdem die neuesten Entwicklungen bei fortschrittlichen Netzteilen mit geringer Verzerrung – Geräte, die ein außergewöhnlich geringes Rauschen und einen hervorragenden Verstärkerbetrieb bieten.

Alle vier Eingänge des ULTIMA INTEGRATED, einer vollständig symmetrisch und drei unsymmetrisch, verfügen über eine individuelle Pufferung und werden selektiv gegen mögliche Einstrahlungen von Funkfrequenzstörungen gefiltert; Die Auswahlumschaltung erfolgt über mikroprozessorgesteuerte versiegelte Relais. Darüber hinaus verfügt der Verstärker über einen AV-Bypass-Eingang sowie einen symmetrischen Vorverstärkerausgang zum Anschluss an zusätzliche Leistungsverstärker.

Der neue ULTIMA INTEGRATED ist der erste neue integrierte Verstärker von Chord Electronics seit sieben Jahren und das einzige Vollbreitenmodell im Sortiment des Unternehmens (Anni aus der Qutest-Reihe ist der einzige andere integrierte Verstärker des Unternehmens).

Der ULTIMA INTEGRATED folgt einer Reihe hochentwickelter Vollbreiten-Leistungsverstärker mit ULTIMA-Technologie, einschließlich des ursprünglichen Flaggschiff-Mono-Leistungsverstärkers ULTIMA (780 W), der nachfolgenden Mono-Leistungsverstärker ULTIMA 2 (750 W) und 3 (480 W) und die Stereo-Endstufen ULTIMA 5 (350 W) und 6 (180 W).

ULTIMA INTEGRIERTE Industriedesign-Ästhetik

Der neue ULTIMA INTEGRATED verfügt über die gleiche völlig neue 28 mm dicke Frontplatte wie der kürzlich vorgestellte ULTIMA PRE 3-Vorverstärker von John Franks. Die neue Front bietet eine perfekt symmetrische Ästhetik, die sich auf einen kugelförmigen Ein-/Ausschalter konzentriert, der die bekannte (dimmbare) polychromatische Beleuchtung des Unternehmens nutzt und eine klare und einfache Anzeige des Wiedergabestatus des Verstärkers liefert. Die Power-Sphäre wird von einem neu gestalteten kombinierten Lautstärke- und Eingangswahlschalter sowie einer kombinierten Balance- und AV-Bypass-Steuerung flankiert.

Sämtliche Metallteile sind präzisionsgefertigt aus massivem Flugzeugaluminium, einschließlich der legendären Integra-Beine von Chord Electronics. Die obere Platte (Deckel) verfügt über das bewährte belüftete Design von Chord Electronics mit einem neu gestalteten dimmbaren LED-Lichtring mit eingraviertem Logo, der Tag und Nacht für einen unverwechselbaren visuellen Reiz sorgt.

Wie alle Full-Size- und Reference-Verstärker von Chord Electronics ist der neue ULTIMA INTEGRATED wahlweise in Jett Black oder Argent Silver erhältlich. Der Verstärker kann ohne zusätzliche Kosten auch mit einem hochglanzpolierten schwarzen Acryl-Seitenblock ausgestattet werden.

John Franks, Gründer, Eigentümer und Chefdesigner von Chord Electronics, sagte: „Der neue ULTIMA INTEGRATED bietet ein Leistungsniveau, das noch kein integrierter Verstärker erreicht hat. Er verfügt über nicht weniger als vier separate, phasenkorrigierte Hochleistungs-Netzteile mit Line-Eingang.“ in Harmonie, um diesem neuen Verstärker die hohe Energieleistung und die schnelle Übergangsleistung zu verleihen, für die die Produkte von Chord Electronics bekannt sind.“

Zusätzlich zu seinen vier Eingängen, AV-Bypass und symmetrischen Ausgängen befinden sich auf der Rückseite des Verstärkers auch hochwertige Lautsprecheranschlüsse, ein 12-V-Trigger und ein 10-A-IEC vom Typ C-19.

Über die ULTIMA-Technologie von Chord Electronics

Die ULTIMA-Topologie ist ein hochmodernes Verstärkerdesign mit der neuesten Schaltungskreation von John Franks. ULTIMA ist der ultimative Ausdruck der besten leistungsstarken, ultraschnellen und leistungsstarken Verstärkertechnologie, die heute verfügbar ist. ULTIMA stützt sich auf die drei Jahrzehnte Forschung, Design und Konstruktion des Unternehmens in Großbritannien.

Die Technologie von ULTIMA basiert auf einem technischen Aufsatz von Dr. Malcolm J. Hawksford (emeritierter Professor an der Essex University), der von Bob Cordell von Bell Labs aufgegriffen und verfeinert wurde. John Franks, Inhaber und Chefdesigner von Chord Electronics, nahm die Theorie dann auf und entwickelte sie auf ein viel höheres Niveau; eine Weiterentwicklung von Cordells fortschrittlicher Dual-Feed-Forward-Fehlerkorrekturtopologie, die Franks eigene fortschrittliche Konzepte für Ultrahochfrequenz-Netzteile einbezieht, die seit der Gründung im Jahr 1989 einen Eckpfeiler der proprietären Verstärkertechnologie des Unternehmens bilden.

Jeder Verstärker wird in der Fabrik am Flussufer von Kent, The Pumphouse, über einen Zeitraum von mehreren Tagen sorgfältig von Hand gefertigt, wobei jeder Bau von einem engagierten Ingenieur überwacht wird. Das renommierte Gehäuse aus massivem Aluminium in Flugzeugqualität von Chord Electronics bietet ein beruhigend hochwertiges und völlig resonanzfreies Gehäuse für die Elektronik. Das Gehäuse wird durch das einzigartige Integra-Leg-System perfekt ergänzt, das sowohl eine beeindruckende Optik als auch die Möglichkeit bietet, es mit verschiedenen anderen Produkten von Chord Electronics in Originalgröße sowie den Choral-Einheiten wie dem DAVE DAC/Vorverstärker und dem BLU MKII CD/Digital zu stapeln Transport, wenn Sie den speziellen Choral Ensemble-Ständer verwenden.

Preis und Verfügbarkeit

Das ULTIMA INTEGRATED kann ab sofort (voraussichtlich im September) für 8.500 £ bei den ULTIMA-Händlern von Chord Electronics vorbestellt werden.

Technische Spezifikationen

Ausgangsleistung: 125 W an 8 ΩFrequenzgang: 10 Hz-200 kHz +/- 3 dBEingangsimpedanz: 100 kΩMaximale Eingangsspannung: 3 V RMS (single-ended)Maximale Ausgangsspannung: 35 V RMSKanaltrennung: 100 dBBetriebsspannung: 80- 250 V AC, automatische Umschaltung. Leistungsaufnahme: 200 W

Unternehmenswebseite: Akkordelektronik

Das neue ULTIMA INTEGRATED definiert die Single-Box-Leistung neu. 18. Mai 2023, Kent, England ULTIMA INTEGRATED ULTIMA INTEGRATED feiert am 18. Mai seine Weltpremiere auf der High End in München. ULTIMA INTEGRATED Industrial Design Aesthetic Über die ULTIMA-Technologie von Chord Electronics, Preise und Verfügbarkeit, technische Spezifikationen, Unternehmenswebsite